Das Rennen

Allgemeines

Auch dieses Jahr heißt es wieder: „Auf die Trecker, fertig, loooos!„. Denn das Trittauer-Treckerrennen geht in die dritte Runde. Diese Ausgabe wird allerdings etwas ganz besonderes, denn wir ermöglichen euch zum ersten Mal einen eRWM Meisterschaftslauf mit anschließendem Zeltfest.

Ihr möchtet mit einem eigenen Trecker teilnehmen? Anmeldungen bitte ausschließlich über das Formular auf unserer Homepage.

Es kann in 5 Klassen angetreten werden:

  • Offene Klasse
  • 13-PS Klasse
  • Standardklasse
  • Superstandard
  • Rasicross Superstandard (Regelwerk)
  • Spaßklasse

Im Anschluss findet, auf dem gleichen Gelände, ein Zeltfest statt. Alle Teilnehmer und Besucher sind herzlichst eingeladen mit uns zusammen die Gewinner-/innen des 3. Trittauer-Treckerrennens zu feiern und ordentlich die Sau rauszulassen.

Startbedingungen

Bei allen Klassen (außer Rasicross und Spaßklasse) müssen die Trecker dem Regelwerk der eRWM entsprechen. Die Rasicross Superstandard Klasse ist eine Ausnahme mit einem eigenen Regelwerk. Eine technische Abnahme wird vor dem Rennen durchgeführt.

Die Spaßklasse ist für Kinder und Jugendliche mit einem sehr standardnahen Trecker gedacht. Dort können keine eRWM Punkte gesammelt werden. Der reine Fahrspaß steht hier im Vordergrund.

Für alle Fahrer herrscht absolutes Alkoholverbot. Zu jeder Zeit gilt eine strikte 0,0 Promille Grenze. Dies kann (und wird) stichprobenartig überprüft.

Teilnahme an der offenen und Superstandardklasse ab 18 Jahren.

Zeitplan

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, möchten wir euch bitten folgenden Zeitplan in eure persönliche Planung mit aufzunehmen:

  • Zeitplan folgt.

Zuschauer bitte nicht früher als xx:xx Uhr auf dem Gelände erscheinen.

Es besteht als Fahrer die Möglichkeit am Vortag anzureisen. Dies bitte telefonisch mit Dietmar besprechen.

Zeltfest

Ihr möchtet nach dem Rennen nochmal richtig die Sau rauslassen und gemeinsam mit allen Teilnehmern, Helfern und Veranstaltern die Sieger-/innen feiern? Kein Problem! Direkt im Anschluss veranstaltet die Firma Stiehler eine wilde Zeltfete, um die letzte übriggebliebene Energie loszuwerden.

Das Zeltfest ist für jedermann (nicht nur für Fahrer). Es besteht die Möglichkeit auch ohne Rennen das Zeltfest zu besuchen. Wir freuen uns darauf mit euch allen zu feiern!

Übernachtung

Ihr kommt von weiter weg und möchtet bei uns übernachten? Kein Problem! Das Rio Grande in Grönwohld bietet, in Kooperation mit uns, Einzel- sowie Doppelzimmer inkl. Frühstück an.

  • Einzelzimmer: 35€ inkl. Frühstück
  • Doppelzimmer: 70€ inkl. Frühstück

Wichtig! Wenn bei der Buchung angegeben wird, dass ihr Teilnehmer des Treckerrennens seid, steht euch ein kostenloser Shuttle-Service zum Renngelände und wieder zurück zur Verfügung.

Buchungen direkt beim Rio Grande: Klick mich!

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet direkt zwischen 22956 Grönwohld und 22959 Linau, in der Nähe von Trittau, statt. Hier findest du den exakten Standort des Rennens: Klick mich!

Weitere Infos

Da wir den Besuchern ein möglichst angenehmes Erlebnis bereiten möchten, verzichten wir komplett auf Eintrittsgelder. Aus diesem Grund sind wir auf die Hilfe von regionalen und überregionalen Sponsoren angewiesen. Der komplette Erlös bzw. Überschuss wird erneut der lokalen Jugendfeuerwehr gespendet.


Ausreichend große Parkfläche, Toiletten, sowie Essens- und Getränkestände sind vorhanden.


Einblicke der vergangenen Trittauer Rasentraktorrennens sind unter „Vergangene Rennen“ zu finden.

Unterstützer

Ein großes Dankschön geht an unsere Unterstützer und Sponsoren. Ohne euch wäre die Veranstaltung in der Form nicht möglich.

Du möchtest auch auf unserer Homepage und beim nächsten Rennen mit Logo erwähnt werden? Wende dich dafür bitte direkt an Dietmar Rettke (0151 – 43114140).

Wer ist bisher alles dabei? Hier findest du eine Übersicht.